Rethymnon

Die sehenswerte Universitätsstadt Rethymno liegt im Norden Kretas fast mittig zwischen Heraklion, der Hauptstadt der Insel und Chania. Sie ist ein idealer Ausgangsort für Ausflüge, egal in welcher Richtung. Neben der gut ausgebauten Küstenstraße im Norden gibt es auch eine gute Verbindung nach Süden Richtung Agia Galini.

Wie fast alle an der Nordküste gelegen Städte war auch Rethymno jahrelang zuerst von den Venezianern und danach von den Osmanen besetzt. Aus diesen Zeiten zeugen auch heute noch viele historische Gebäude.
In Rethymno befinden sich  einige recht interessante Museen, die zu einer Besichtigung einladen. Immer einen Besuch wert ist die Festung Rethymno „Fortezze“ aus dem 1600 Jahrhundert, die durch ihre gigantische Größe beeindruckt.
Im Venezinischen Hafen reiht sich Taverne an Taverne, sie laden ein, das bunte Treiben im historischen Hafen zu beobachten.

Claudia Kleemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 50 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here