Sorting by

×
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Hilfe

Notizen

Reload

Du bist hier:

Palast Malia

zurück

reload

Notizen

Account

Hilfe

Der minoische Palast von Malia

Östlich des Ortes Malia befindet sich die archäologische Stätte der minoischen Palastanlage von Malia. Die Palastanlage soll erstmalig 1900 vor Christus erbaut worden sein. Erst 1915 wurde der Palast von Iosif Chatzdakis, einem griechischen Archäologen, entdeckt. Die Ausgrabungen wurden dann 1922 von dem französischen Archäologen Louis Renaudin in Zusammenarbeit mit dem archäologischen Institut Frankreich in Athen fortgeführt. Bis heute sind die Ausgrabungen nicht beendet.   Die Franzosen verzichteten auf Rekonstruktionen ganz im Gegensatz zu Arthur Evans beim Palast von Knossos . Viele Ausgrabungen werden durch große gewölbte offene Glasdachkonstruktionen vor Regen geschützt.
Die Ausgrabungsstätte kann gegen Entgelt besichtigt werden. Für historisch Interessierte werden auch mehrsprachige Führungen durch versierte  Archäologen angeboten.

Bilder und Text: Claudia Kleemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Maximale Dateigröße: 128 MB. Erlaubte Dateien: image. Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten im Kommentartext werden automatisch eingebettet. Drop files here

Wenn dir die Schrift zu klein oder zu groß ist,
dann kannst du sie dir hier einstellen

Kreta Insider App