Das Museum von Papa  Michalis Georgoulakis in Asomatos

Asomatos liegt an der Verbindungsstraße von der Präfekturhauptstadt Rethymno zum Urlaubsort Plakias direkt am südlichen Ausgang der zerklüfteten Kourtaliotiko Schlucht. 

Eine Sehenswürdigkeit in Asomatos ist das überregional bekannte Museum des Papa Michalis, der über 60 Jahre Zeitgeschichte in Form von Alltagsgegenständen, Plakaten, Kuriositäten, Sakralem und Dokumenten versammelt hat. Papa Michalis ist im Oktober 2008 verstorben, das Museum wird von seiner Familie, die hervorragend Deutsch spricht unter dem Namen „Oriseum“ weitergeführt.

Bilder und Text: Claudia Kleemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 50 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here