Sorting by

×
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Hilfe

Notizen

Reload

Du bist hier:

Aptera

zurück

reload

Notizen

Account

Hilfe

Aptera: Eine antike Stadt auf Kreta mit atemberaubendem Blick

Hoch oben auf einem Felsplateau in Westkreta, mit Blick auf die Souda-Bucht, thront die antike Stadt Aptera. Einst einer der wichtigsten Stadtstaaten Kretas, zeugt die Ruinenstätte heute von einer reichen Geschichte, die über 3.000 Jahre zurückreicht.

Die Gründung der Stadt:
Die Ursprünge Apteras lassen sich bis ins 8. Jahrhundert v. Chr. zurückverfolgen, als sie von minoischen Siedlern gegründet wurde. Der Name „Aptera“ leitet sich vermutlich von der griechischen Göttin Artemis ab, die in der Region verehrt wurde.

Aufstieg und Blüte:
In den folgenden Jahrhunderten entwickelte sich Aptera zu einem bedeutenden Handelszentrum. Die Stadt profitierte von ihrer strategischen Lage an der Kreuzung wichtiger Handelswege und verfügte über zwei Häfen: einen an der Nordküste und einen an der Südküste.

Die Blütezeit Apteras erlebte die Stadt im 4. und 3. Jahrhundert v. Chr. unter der Herrschaft der Griechen. In dieser Zeit wurden zahlreiche öffentliche Gebäude errichtet, darunter ein Theater, ein Odeon, ein Gymnasium und Bäder.

Römische und byzantinische Herrschaft:
Im Jahr 66 v. Chr. kam Aptera unter römische Herrschaft. Die Römer bauten die Stadt weiter aus und errichteten unter anderem eine Aquädukt und eine Stadtmauer.
Nach dem Untergang des Römischen Reiches im 5. Jahrhundert n. Chr. geriet Aptera unter byzantinische Herrschaft. In dieser Zeit nahm die Bedeutung der Stadt ab, doch sie blieb weiterhin ein wichtiges religiöses Zentrum.

Verfall und Zerstörung:
Im 7. Jahrhundert n. Chr. wurde Aptera durch ein Erdbeben zerstört. Die Stadt wurde nie wieder vollständig aufgebaut und verfiel allmählich.

Ausgrabungen und heutige Bedeutung:
Seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts finden in Aptera archäologische Ausgrabungen statt. Freigelegt wurden zahlreiche Ruinen von Gebäuden, Straßen und Gräbern.

Heute ist Aptera eine beliebte archäologische Stätte und ein Ausflugsziel für Besucher Kretas. Die Ruinen bieten einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Stadt und die atemberaubende Aussicht von der Spitze des Felsplateaus ist einfach unvergesslich.

Zusätzliche Informationen:

  • Eintrittspreise: Erwachsene 6 €, Ermäßigt 4 € (Stand 2023)
  • Öffnungszeiten: 08:30 – 15:00 Uhr (außer montags und feiertags), 15. April – 31. Oktober: 08:30 – 18:00 Uhr (Stand 2023)
  • Anfahrt: Aptera ist mit dem Auto oder Bus von Chania und anderen Orten in Westkreta aus erreichbar.
  • Parkmöglichkeiten: Es gibt einen Parkplatz in der Nähe der archäologischen Stätte.
  • Barrierefreiheit: Die Ruinen sind teilweise barrierefrei zugänglich.

Tipp: Planen Sie genügend Zeit ein, um die Ruinen in Ruhe zu erkunden und die Aussicht zu genießen. Nehmen Sie bequeme Schuhe und Sonnencreme mit, da es in Aptera keine schattigen Plätze gibt.

Bilder: Thomas Preuß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Maximale Dateigröße: 128 MB. Erlaubte Dateien: image. Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten im Kommentartext werden automatisch eingebettet. Drop files here

Sprache wählen

Mein Account

Melde dich an oder registriere Dich !

Meine Notizen

You don't have access to this content!

Meine Favoriten

Alle FavoritenShare

  • No bookmark found

Meinen Account löschen

Gelöscht werden:

  • Deine persönlichen Daten
  • Dein Notizblock
  • Deine Favoriten
  • Deine Beiträge auf Seiten
  • Deine Kommentare
  • Deine hochgeladenen Bilder


Hinweis: Wenn du Deinen Account löschst, kann das nicht wieder rückgängig gemacht werden !

Wenn dir die Schrift zu klein oder zu groß ist,
dann kannst du Dir hier die Größe einstellen.

Kreta Insider App