Agia Pelagia – ein pulsierender Badeort

Agia Pelagia hat sich in den letzten Jahren zu einem größeren Touristenort entwickelt. Der Ort liegt inmitten einer sanften Hügellandschaft mit einigen Olivenhainen. Es gibt mittlerweile unzählige kleinere aber auch größere Hotelanlagen und Appartements. Für das leibliche Wohl konnten wir viele Tavernen zählen. Die weitere Infrastruktur ist sehr gut, es gibt Supermärkte, Geldautomaten, Apotheke etc.

Die Strände des Ortes sind gegen die oft starken nördlichen Winde gut geschützt und insofern auch für Kinder gut geeignet. Es gibt mehrere Sand- und Kiesstrände in den verschiedenen Buchten. Beliebt ist Agia Pelagia auch zum Tauchen und Schnorcheln, außerdem werden weitere Wassersportangebote unterbreitet.

Bilder und Text: Claudia Kleemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 50 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here